Testspiel im Liveticker: SV Münsing Ammerland gegen TSV 1860 - Endstand 1:8

Der TSV 1860 gewinnt sein Testspiel beim SV Münsing Ammerland souverän mit 8:1 - der Ticker zum Nachlesen.

| Bernhard Lackner
Sie befinden sich derzeit auf einer Google-AMP-Seite. Da diese Seite sich unter Umständen nicht regelmäßig aktualisiert, möchten wir Sie auf unsere mobile Website weiterleiten: Hier geht's zum Sechzig-Liveticker.

SV Münsing Ammerland

1 : 8

Spielende

TSV 1860 München

Hans Zachenbacher - 31' - 1:1
Michael Harald Glück - 17' - 0:1
Devin Sür - 37' - 1:2
Fynn-Luca Lakenmacher - 39' - 1:3
Semi Belkahia - 44' - 1:4
Meris Skenderovic - 52' - 1:5
Joseph Boyamba - 68' (Elfmeter) - 1:6
Meris Skenderovic - 82' - 1:7
Meris Skenderovic - 86' - 1:8
Trainer: Ralf Zahn
  • Startelf:
  • 1 Michael Hirn
  • 2 Florian Buchloh
  • 3 Christian Auer
  • 5 Luis Hirn
  • 8 Josef Holzer
  • 9 Hans Zachenbacher
  • 10 Sebastian Schönacher
  • 13 Michael Geiger
  • 14 Max Pflieger
  • 15 Sebastian Uhle
  • 17 Michael Lang
  • Auswechselspieler:
  • 22 Tobias Werner
  • 4 Stefan Mannweiler
  • 6 Lorenz Niggl
  • 7 Lukas Manhart
  • 11 Julian Hauptmann
  • 12 Ferdinand Seitz
  • 16 Florian Graf
  • 18 Benjamin Felsensteiner
  • 19 Julian Bartl
  • 20 Matthias Suttner
  • 21 Lucas Gebhard
Trainer: Michael Köllner
  • Startelf:
  • 1 Marco Hiller
  • 25 Marius Willsch
  • 27 Semi Belkahia
  • 35 Michael Harald Glück
  • 22
  • 23 Devin Sür
  • 10 Martin Kobylanski
  • 18 Lorenz Knöferl
  • 13 Alexander Freitag
  • 14 Meris Skenderovic
  • 19 Fynn-Luca Lakenmacher
  • Auswechselspieler:
  • 40 Tom Kretzschmar
  • 3 Niklas Lang
  • 6 Tim Rieder
  • 8 Erik Tallig
  • 11 Fabian Greilinger
  • 20 Yannick Deichmann
  • 33 Joseph Boyamba
Austragungsort: Münsing
Austragungsstätte: Sport- und Freizeitzentrum Münsing
Zuschauerzahl: 1.800
Schiedsrichter: Julian Schaub
  • - 64' Niklas Lang Martin Kobylanski

Spielende

Das war's! Die Löwen gewinnen das Testspiel gegen den SV Münsing Ammerland am Ende souverän mit 8:1. Wir verabschieden uns hiermit aus dem AZ-Liveticker und wünschen ein schönes Wiesn-Wochenende!

Beinahe der nächste Treffer von Skenderovic! Sür macht rechts im Strafraum einen Gegenspieler gleich zwei Mal nass und schlägt den Ball vors Tor. Dort steht Skenderovic völlig frei aber bringt das Kunststück fertig, genau auf Keeper Hirn zu schießen. Künstlerpech!

Tor! 1:8 - Meris Skenderovic

8:1 für die Löwen! Skenderovic hat im Strafraum zu viel Platz und kommt eher zufällig zum Fallrückzieher, den er eiskalt im Tor unterbringt. Ein super Treffer vom Stürmer!

Sür und Rieder kombinieren sich gut in den Strafraum. Boyamba kommt an den Ball und zieht ab, doch der Schuss wird leicht abgefälscht und geht rechts am Tor vorbei.

Tor! 1:7 - Meris Skenderovic

7:1 für die Löwen! Wieder setzt sich Sür stark rechts an der Grundlinie auf engem Raum durch und spielt den Ball vors Tor. Über Umwege kommt die Kugel zu Skenderovic, der locker abstaubt.

Deichmann kommt nach einer Sür-Flanke von rechts zum Kopfball, kann die Kugel aber nicht richtig drücken. Der geht deutlich drüber.

Jetzt kommen die Hausherren mal nach vorne, aber Kretzschmar passt auf und schnappt sich die Kugel.

Werbung
Werbung

Fast das nächste Tor! Skenderovic kommt nach einer Hereingabe von links fünf Meter vor dem Tor zum Schuss, scheitert aber an Hirn.

Tor! 1:6 (Elfmeter) - Joseph Boyamba

Boyamba lässt sich die Chance nicht entgehen und verwandelt eiskalt rechts unten - 6:1 für die Löwen!

Elfmeter für die Löwen! Rieder leitet den Ball per Hacke sehenswert in den Strafraum auf Skenderovic, der im Eins-gegen-Eins von Hirn getroffen wird und zu Boden geht. Klarer Strafstoß!

Sür wird rechts im Strafraum freigespielt und versucht es mit einem platzierten Flachschuss ins linke Eck. Der Ball wird leicht abgefälscht und geht knapp links unten am Tor vorbei. Die folgende Ecke bringt nichts ein.

Auswechslung TSV 1860 München - Niklas Lang kommt für Martin Kobylanski

Belkahia hat im Zweikampf einen Schlag abbekommen und liegt im Strafraum der Münsinger, kann aber weiterspielen.

Seit dem zwischenzeitlichen Ausgleich in der ersten Halbzeit zeigt Sechzig ein ganz anderes Gesicht und drückt die Münsinger tief hinten rein.

Fast das 6:1! Deichmann kommt im Strafraum frei zum Schuss, schießt aber rechts oben am Tor vorbei.

Michael Köllner hat zur Pause übrigens drei Mal gewechselt: Hiller, Lakenmacher, Knöferl und Willsch sind in der Kabine geblieben, Kretzschmar, Rieder, und Deichmann sind neu dabei.

Tor! 1:5 - Meris Skenderovic

Langsam wird's standesgemäß für die Löwen! Sür setzt sich rechts an der Grundlinie gut durch und bedient Skenderovic, der freistehend vor dem Tor nur noch einschießen muss. 5:1 für Sechzig!

Die Löwen kommen gleich mit ordentlich Dampf aus der Halbzeit. Scheint ein paar deutliche Worte von Michael Köllner in der Kabine gegeben zu haben.

Anpfiff 2. Halbzeit

Weiter geht's - Sechzig stößt zur zweiten Halbzeit an!

Halbzeitpause

Das war's mit der ersten Hälfte! Die Löwen gehen mit einer 4:1-Führung in die Kabine.

Tor! 1:4 - Semi Belkahia

Und gleich der nächste Treffer hinterher: Belkahia erhöht auf 4:1!

Tor! 1:3 - Fynn Lakenmacher

Jetzt aber! Lakenmacher erhöht auf 3:1. Scheint so, als hätten die Sechzger nach dem Ausgleich richtig Wut im Bauch.

Tor! 1:2 - Devin Sür

Da ist die erneute Führung für Sechzig: Willsch bedient Sür, der den Ball an Hirn vorbei im Tor unterbringt.

Insgesamt bleiben die Löwen hier klar hinter den Erwartungen zurück, das muss man schon sagen. Für den Hinterkopf: Münsing ist ein Kreisligist, bei dem sich die Spieler zwei Mal die Woche nach Studium oder Arbeit zum Training treffen. Da darf man schon ein bisserl mehr zeigen.

Tor! 1:1 - Hans Zachenbacher

Da ist tatsächlich der Ausgleich für den Kreisligist! Die Löwen sind extrem weit aufgerückt und lassen sich durch einen einfachen Steckpass komplett aushebeln. Lang steckt durch auf Zachenbacher, der völlig frei auf Hiller zuläuft. Der Angreifer behält im Eins-gegen-Eins die Nerven und schiebt den Ball links am Löwen-Keeper vorbei ins Tor. Beim Pass hatte Belkahia gepennt und das Abseits aufgehoben.

Nun kommen auch die Münsinger erstmals in den Strafraum. Lang fasst sich ein Herz und wuselt sich an mehreren Löwen vorbei in die Box, findet mit seinem Querpass aber keinen Abnehmer.

Sür und Kobylanski kombinieren sich gut in den Strafraum. Über Umwege kommt der Ball zu Skenderovic, der aus halblinker Position abzieht. Der Angreifer trifft aber nur das Außennetz.

Skenderovic kommt nach einer Hereingabe von Freitag vom linken Flügel im Strafraum völlig frei zum Abschluss. scheitert mit seinem Drehschuss aber an Hirn.

Das Spiel läuft im Prinzip wie erwartet. Die Löwen haben klar die Kontrolle über das Spiel und lassen den Ball gut laufen, ohne auch nur ansatzweise ans Limit gehen zu müssen.

Tor! 0:1 - Michael Glück

Da ist die Führung für die Löwen! Freitag zirkelt die Ecke von der linken Seite in die Mitte. Dort steigt Innenverteidiger Glück am höchsten und köpft den Ball ins Tor.

Lannert zieht vom rechten Flügel in die Mitte und legt ab in den Strafraum zu Lakenmacher. Dessen Schuss wird von Hirn zur Ecke geklärt.

Kobylanski versucht es aus der Distanz, trifft aber nur das Fangnetz hinter dem Tor.

Noch tun sich die Löwen schwer, hier gute Möglichkeiten herauszuarbeiten. Der Kreisligist verteidigt beherzt - und bislang auch erfolgreich.

Freitag hat auf dem linken Flügel Platz zum Flanken, auch er findet keinen Abnehmer.

Kobylanski geht im Strafraum der Münsinger zu Boden. Das war aber viel zu wenig für einen Elfmeter, das Spiel läuft weiter.

Das war sehr ambitioniert: Lakenmacher wird gut 20 Meter vor dem Tor angespielt und kommt völlig frei zum Schuss, trifft den Ball aber überhaupt nicht gut. Die Kugel kullert weit rechts am Tor vorbei.

Lannert mit einer Flanke vom rechten Flügel. Die kommt aber deutlich zu weit und findet keinen Abnehmer.

Erste gute Möglichkeit für Sechzig: Knöferl hat im Strafraum etwas Platz, legt sich den Ball kurz vor und zieht aus rund elf Metern ab. Der Schuss kommt aber zu zentral und wird von Keeper Hirn pariert.

Anpfiff 1. Halbzeit

Los geht's - Münsing stößt an!

Angeführt von Schiedsrichter Julian Schaub betreten beide Teams den Platz. Kapitän der Löwen ist heute übrigens Marius Willsch.

Vor Anpfiff spielt auf dem Rasen noch Blaskapelle auf. Tradition muss schließlich gepflogen werden -vor allem während der Wiesn!

In der Kreisliga läuft es für die Hausherren bislang übrigens noch nicht besonders gut. Nach sechs Spieltagen stehen lediglich sechs Punkte auf dem Konto, das Team von Trainer Ralf Zahn belegt Platz fünf. Ob's heute zweistellig wird?

Anlass des Testspiels heute ist übrigens das 100-jährige Vereinsjubiläum des SV Münsing Ammerland. Das war zwar schon im vergangenen Jahr, musste aber wegen Corona verschoben werden.

Nicht mit dabei ist heute übrigens Jesper Verlaat. Der Abwehrchef hat nach dem Aufwärmen vor dem Spiel gestern über muskuläre Probleme geklagt und steht deshalb auch heute nicht im Kader. Kapitän Stefan Lex und Phillipp Steinhart fehlen ebenfalls verletzungsbedingt, die Junglöwen Leandro Morgalla (Deutschland) und Nathan Wicht (Schweiz) sind mit ihren Jugend-Nationalmannschaften unterwegs.

Die Aufstellung ist da! Michael Köllner rotiert heute etwas durch. In der Startelf stehen unter anderem Youngster wie Devin Sür, Michael Glück oder Lorenz Knöferl. Es sind aber auch einige Etablierte dabei. Marco Hiller steht im Tor, im Sturm beginnt die Doppel-Spitze Fynn Lakenmacher und Meris Skenderovic.

Besonders erfreulich: Semi Belkahia und Marius Willsch, die nach ihren Verletzungen gestern im Testspiel gegen Tirol eingewechselt wurden, dürfen heute von Beginn an ran.

Hallo und herzlich willkommen im AZ-Liveticker! Am Freitag ist der TSV 1860 zu Gast beim SV Münsing Ammerland. Verfolgen Sie die Partie ab 18 Uhr im AZ-Liveticker.