Maxvorstadt - Am Donnerstag hat ein zunächst unbekannter Täter eine junge Frau im Alten Botanischen Garten sexuell belästigt. Danach floh er, konnte aber gefasst werden  

Wie die Polizei München berichtet, ereignete sich der Übergriff auf die junge Frau am Donnerstag gegen 12.50 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt habe sich die Frau aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck im Alten Botanischen Garten aufgehalten. Dort habe sich der Mann genähert und mit der Hand in ihren Intimbereich gefasst, so der Bericht. Zusätzlich habe er sie angesprochen.

Werbung
Werbung

Nach seiner Tat lief er laut Polizei in Richtung Luisenstraße. Die 20-Jährige verständigte sofort nach dem Übergriff die Polizei, die eine Fahndung einleitete. Kurz darauf nahm die Polizei den mutmaßlichen Täter fest. Der 40-Jährige Somalier wurde wegen des Sexualdelikts dem Ermittlungsrichter vorgeführt.